Yahoo Video News

Yahoos Videoportal schon im Sommer?

Mit Hochdruck scheint Yahoo! an seinem eigenen Videoportal zu arbeiten. Bereits im Sommer soll der YouTube-Konkurrent marktreif sein. Die Hinweise verdichten sich, dass das Unternehmen von CEO Marissa Mayer dazu bekannte Webvideoproduzenten von Google abwerben möchte.

Als Lockmittel sollen höhere Werbeeinnahmen dienen. YouTube behält zurzeit 45% dieses Geldes für sich. Auch die Anzeigenpreise für Werbetreibende auf Videos soll deutlich höher liegen.

Die Newmediarockstars sehen das kritisch und schreiben in einem Artikel, warum sie denken, dass Yahoo! damit nicht erfolgreich sein kann.

Ein Grund ist, dass nicht viele Zuschauer die Plattform wechseln werden. Produzenten, die den Kanal innerhalb YouTubes wechseln, haben bereits Probleme, dass ihnen der Großteil ihrer Zuschauer nicht verloren geht. Auf eine neue Webseite wird das noch schwieriger.

Kritikpunkt Nummer zwei ist, dass Yahoo! bereits in der Vergangenheit Probleme hatte ein Videoportal auf die Beine zu stellen. Mit Hulu funktionierte eine Kooperation nicht und der Kauf von Dailymotion scheiterte.

Der letzte Punkt ist, dass die Vermarktungsstrategie scheinbar noch nicht geklärt ist. Newmediarockstars erklärt die Punkte genauer. Hier gehts zum Artikel: „3 Reasons Yahoo’s Delayed ‘YouTube Rival’ Site Is Going To Fail“.

Ob das Portal im Sommer gelauncht wird, es Erfolg hat und wie es aussieht, das bleibt abzuwarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s