Google Creative Lab: Video-Playing Cube

Das Google Creative Lab hat sich etwas Neues in Sachen Video ausgedacht.  Auf den sechs Seiten eines Würfels sollen Filme bzw. Szenen aus einem Film zu sehen sein.

Der Zuschauer kann dann selbst entscheiden, welchen Handlungsstrang er weiter verfolgen möchte. Das wäre ein komplett neues Erlebnis. Wenn eine Filmszene nicht mehr spannend genug ist oder man einfach nur wissen möchte, wie es gerade dem anderen Filmhelden geht, kann der Würfel einfach gedreht werden.

Bis das ganze aber reif für eine breite Öffentlichkeit dauert es wahrscheinlich eine ganze Weile.  Vielleicht entpuppt es sich aber auch nur als ein Vorläufer für ein noch interaktiveres Filmerlebnis oder es gerät in Vergessenheit, was eigentlich sehr schade wäre.

Der Würfel befindet sich aber noch in der Projektphase. Vorgestellt wurde das ganze auf dem Festival „Semi-Permanent“ in Sydney.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s