Youku steht unter Beobachtung

Youku steht seit kurzem unter genauerer Beobachtung durch den chinesischen Zensurapparat. Der Grund sind anscheinend pornografische und gewaltverherrlichende Videos.

Erst vor wenigen Tagen sind auch sämtliche Google-Dienste in China gesperrt worden. Zu dem werden Apple, Facebook und andere große amerikanische Internetunternehmen der Spionage beschuldigt.

Es deutet also viel daraufhin, dass in China die Zensur strenger gehandhabt wird, als es sonst der Fall war. Ausländische Seiten können einfach geblockt werden. Im Falle von Youku wird das aber schwerer umzusetzen, denn das Unternehmen kann um die 400 Mio. Nutzer aufweisen. Die Zügel können dennoch angezogen und die Mitarbeiter des Portals unter Druck gesetzt werden, um unliebsame Videos löschen zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s