Schlagwort-Archive: tilt

Eastereggs bei Google

Die Zuständigen und Programmierer bei Google beweisen ziemlich oft, dass auch sie viel Humor besitzen. Aber bevor ich davon einige präsentiere, gibt es vorab eine interessante Seite, die Google sozusagen zu Fall bringt.

Google Gravity nennt sich diese Animation. Sobald man die Maus bewegt, bricht der gesamte Bildschirm ineinander. Die Suchfunktionen und sämtliche Links bleiben dennoch bestehen. Außerdem kann der Besucher endlich einmal nach belieben die Balken, Wörter und Textbox umherwirbeln. Wer hat sich das nicht schon einmal gewünscht, einmal mit einer der mächtigsten Internetseiten anzustellen, was man möchte.

Komme ich jetzt zum eigentlichen Thema.

Gebt doch einfach mal „do a barrel roll“ bei Google ein. Ich hoffe niemand wird bei dieser kleinen Aktion Seekrank. Ich möchte auch nicht näher darauf eingehen und die Überraschung verderben, obwohl das Gesuchte ja schon für sich spricht.

Ein weiteres Easteregg ist die Funktion bei der Suchmaschine Pacman zu spielen. Einfach auf den Bildschirm geklickt und schon kann die nostalgische Flucht vor bunten Geistern mit einer gelben Kugel beginnen.

Auf die schiefe Bahn gerät Google, wenn man in die Suchfunktion „tilt“ eingibt. Aber Achtung: Bei längerer Benutzung könnte sich der Hals verrenken.

Auch folgende Suche bei Google Maps  kann als durchaus kurios betrachtet werden. Ein Reisender, von Peking nach San Francisco die Routenplanung befragt, bekommt bei Punkt 30 die Antwort: „29. Links abbiegen auf 塘后支路 . 30. Per Jet-Ski über den Pazifik 782 km“ Wäre ja auch langweilig, wenn man wie jeder andere das Flugzeug nehmen würde.

Das soll einmal ein kleiner Einblick in die Streichwelt der größten Suchmaschine gewesen sein. Wer fleißig sucht, findet auch die Google-Varianten auf Klingonisch und für Piraten.